kostenfreie Datenschutz Awareness Training Inhalte

Sie sind hier:>, Datenschutz, Datenschutz-Awareness>kostenfreie Datenschutz Awareness Training Inhalte

kostenfreie Datenschutz Awareness Training Inhalte

Immer häu­figer wer­den wir gefragt wie man Daten­schutz und die Anforderun­gen der DSGVO schulen kann.

Für interne Daten­schutzbeauf­tragte (DSB) oder, wenn man keinen DSB hat, für den inter­nen Daten­schutz-Ansprech­part­ner gibt es zahlre­iche Schu­lun­gen und Kurse zur Weit­er­bil­dung in die DSGVO Anforderun­gen. Die Einar­beitung in den Daten­schutz dauert jedoch Tage und Wochen und ist für nicht Recht­san­wälte eine schwere Kost.

Zume­inst eignen sich diese Kurse nicht für die Mitar­beit­er des Unternehmens die in den Fach­bere­ichen täglich mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en arbeit­en oder Entschei­dun­gen über die Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en tre­f­fen, z.B. Anfra­gen von Kunden/Lieferanten/Bewerbern/Mitarbeitern bear­beit­en.

Die 8 Grund­sätze als Lin­kliste:

Speziell auch die IT-Abteilun­gen sind bei der Ver­ar­beitung von Log-Pro­tokollen oder bei der Fehler­suche in IT-Sys­te­men schnell im direk­ten Zugriff auf per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en und übernehmen automa­tisch eine größe Ver­ant­wor­tung.

Die Busi­ness Bere­iche wie der Ver­trieb oder Mar­ket­ing wün­schen weitre­ichende Kom­pe­ten­zen beim Umgang mit per­son­e­nen­be­zo­ge­nen Dat­en wie Inter­essen­ten, Kun­den, zugekauften Adressen sowie exter­nen Cloud Dien­sten. Oft wer­den dann die rechtlichen Fra­gen des Daten­schutzes falsch aus­gelegt oder sog­ar nicht beachtet.

Daher haben wir uns entschlossen die Grund­sätze des Daten­schutzes speziell für Mitar­beit­er ohne spezielle Daten­schutz-Aus­bil­dung ein 8 ein­fachen Infor­ma­tions­blöck­en anzu­bi­eten. Hierzu bieten wir End­kun­den an, die unsere Infor­ma­tio­nen unent­geltlich im Unternehmen nutzen. Sowohl die Inhalte, als auch die acht Car­toon Beispiel­grafiken kön­nen Sie in Ihren inter­nen Schu­lun­gen, Work­shops oder Intranet-Cam­pag­nen kosten­frei nutzen. Eine Quel­langabe ist aus urhe­ber­rechtlichen Grün­den bei jed­er Nutzung erforder­lich. Hierzu bitte ein­fach die fol­gende Quel­langabe ref­eren­zieren: Man­fred Scholz, www.sec4you.com, 2018“.

Wir bitte um Ver­ständ­nis, dass IT-Dien­stleis­ter oder Schu­lung­sun­ternehmen die unsere Inhalte kom­merziell oder für Dritte nutzen, hier­für ein schriftlich­es Ein­ver­ständ­nis von SEC4YOU benöti­gen. Nutzen Sie für die Kon­tak­tauf­nahme bitte unser Kon­tak­t­for­mu­lar.

Alle 8 Grund­sätze find­en Sie unter fol­gen­dem Link.

Die Grafiken für Pow­er­Point, Ihr E-Lear­ing Sys­tem oder das Intranet find­en Sie unter fol­gen­dem Link: Mitarbeiter-DS-Awareness-DSGVO-Grundsaetze-Cartoon-Grafiken-der-SEC4YOU.zip

Von | 2018-02-26T19:18:32+00:00 25.02.2018|Blog, Datenschutz, Datenschutz-Awareness|

Über den Autor:

Andreas Schuster ist 45 Jahre alt und wohnt in Wien. Vor über 20 Jahren hat er sein Hobby die IT zum Beruf gemacht und arbeitet seit vielen Jahren in der Crypto-Branche. Seit 2015 unterstützt er das SEC4YOU Team. Sein technisches Interesse an allem das ein Kabel hat (exklusive Weißwaren...) bringt immer wieder spannende Blog-Inhalte. Besuchen Sie auch seinen Blog zu Verschlüsselung & IoT unter https://verschlüsselt.IT