Gefälschte Emails wer­den zur Ver­bre­itung von Schad­soft­ware und zur Täuschung der Empfänger ver­wen­det, um diese zur Preis­gabe von sen­si­blen Infor­ma­tio­nen zu ver­leit­en. Gehen Sie nicht in die Falle und sei­hen Sie skep­tisch bei unbekan­nten Absendern. Daher der Rat “Think before you click!”.

Typ­is­che Täuschun­gen die durch einen Click / Klick schaden kön­nen:

  • Anschreiben von der Bank die Kon­to­dat­en zu aktu­al­isieren, hierzu wer­den auf ein­er täuschend echt gefälscht­en Web­seite Ihre Zugangs­dat­en abge­fragt und auch TANs oder Mobile-TANs.
  • Schreiben, dass man Mil­lio­nen gewon­nen hat, und man Kon­takt mit ein­er dubiosen Email-Adresse oder Web­seite aufnehmen soll.
  • Ein Schreiben über ein hohes Erbe von einem ver­schol­lenen Onkel/Tante aus Übersee. Für die Abwick­lung des Erbes soll man ein paar hun­dert oder tausend Euro vor­ab über­weisen
  • Ein­ladung Soft­ware zu laden die den PC schneller machen oder wichtige Treiber aktu­al­isieren
  • Ein­ladung von Ama­zon / eBay o.ä. die Benutzer­dat­en zu aktu­al­isiere
  • Anschreiben über uner­fol­gre­iche Zustel­lver­suche von DHL, DPD, FedEx, Her­mes um den Nutzer auf eine viren­verseuchte Web­seite zu lock­en
  • Täuschend echt ausse­hende Anschreiben zu Mah­nun­gen oder Rech­nun­gen vom eige­nen Stro­man­bi­eter, Gasan­bi­eter, wobei der Anhang einen Virus oder eine Ran­somware enthält
  • E‑Mails vom ver­mei­dlich eigen­em Druck­er / Scan­ner mit eine viren­verseucht­en Inhalt
  • beson­ders gefährlich: E‑Mails von bekan­nten Kol­le­gen oder dem Chef mit Anweisun­gen zur eige­nen Arbeit, z.B. Rech­nun­gen zu bezahlen oder eigene Pass­worte zu benutzen. Die E‑Mail kommt von außer­halb des Unternehmens, und nicht von der bekan­nten Kom­mu­nika­tion­sper­son. Lieber mal per Tele­fon nach­fra­gen!

Lei­der ist diese Liste nicht voll­ständig, da Angreifer und Cyberkrim­inelle täglich neue Ideen haben Benutzer zu täuschen. Daher unbe­d­ingt nach­denken bevor man eine E‑Mail öffnet und eine Aktion aus­führt! Oder: Think before you click!

Eine Liste aller Secu­ri­ty Aware­ness Tipps von SEC4YOU find­en Sie in unser­er Tipp Samm­lung.