DSGVO: Seminar Datenschutz-Grundverordnung der AIR — 22. Jän. 2018

Sie sind hier:>, Veranstaltungen>DSGVO: Seminar Datenschutz-Grundverordnung der AIR — 22. Jän. 2018

DSGVO: Seminar Datenschutz-Grundverordnung der AIR — 22. Jän. 2018

Am 22. Jän­ner 2018 ver­anstal­tet die Akademie Interne Revi­sion GmbH (AIR) in Wien ein Sem­i­nar zum The­ma “Daten­schutz-Grund­verord­nung (DSGVO)”.

Seminarthema:

Nach vie­len Jahren inten­siv­er Ver­hand­lun­gen haben sich die Mit­gliedsstaat­en der EU auf eine Reform des Daten­schutzes in Europa geeinigt. Die DSGVO ist am 24.5.2016 in Kraft getreten und ist ab 25.5.2018 anzuwen­den. In Fachkreisen wird diese Verord­nung als Meilen­stein für einen ein­heitlichen Stan­dard für die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en in Europa gefeiert. Auf­grund der zahlre­ichen Öff­nungsklauseln, die nationale Anpas­sun­gen ermöglichen, ern­tete diese aber auch starke Kri­tik. Let­z­tendlich bleibt abzuwarten welchen Hand­lungsspiel­raum der Europäis­che Gericht­shof den Mit­glied­staat­en tat­säch­lich gewährt, oder ob der Grundgedanke der Öff­nungsklauseln „Präzisierung“ sehr eng aus­gelegt wird.

In der Prax­is sind Unternehmen mit zahlre­ichen neuen Anforderun­gen kon­fron­tiert, die eine inten­sive Auseinan­der­set­zung mit der The­matik und eine struk­turi­erte Vor­gangsweise für die Umset­zung erfordert. Hinzu kommt, dass die Eigen­ver­ant­wor­tung der Unternehmen zwar gestärkt, aber zugle­ich die Bußgelder bei Ver­stößen drastisch erhöht wur­den.

Die Zielgruppe:

Das Sem­i­nar behan­delt die DSGVO aus fach­lich­er Sicht und bietet einen Überblick über die Anforderun­gen und liefert prax­is­be­zo­gene Lösungsvorschläge. Es wird auch beleuchtet warum Öster­re­ich als einziges Land der EU gegen die DSGVO ges­timmt hat.   Primäre Ziel­gruppe sind inter­essierte Per­so­n­en in der Revi­sion, der IT-Abteilung, Sicher­heits- und Daten­schutzbeauf­tragte aber auch Führungskräfte und Geschäfts­führer.

Aus dem Inhalt (DSGVO, Anpassung Österreich, DSB, Verfahrensverzeichnis):

  • Aus­gangssi­t­u­a­tion
  • Rah­menbe­din­gun­gen
  • Auf­gabe der Revi­sion
  • Entste­hungs­geschichte
  • Auswirkun­gen auf die Tätigkeit der Inter­nen Revi­sion
  • Sach­lich­er und räum­lich­er Anwen­dungs­bere­ich
  • Begriffs­de­f­i­n­i­tio­nen
  • Struk­tur der DSGVO
  • Bedeu­tung der Erwä­gungs­gründe und Öff­nungsklauseln
  • Nationale Anpas­sun­gen in Öster­re­ich und Deutsch­land
  • Auf­bau eines Ver­fahrensverze­ich­niss­es
  • Der Daten­schutzbeauf­tragte
  • Pri­va­cy by Design & by Default
  • Daten­schutz-Fol­gen­ab­schätzung
  • Stan­dards und Nor­men
  • Zer­ti­fizierun­gen (Daten­schutzgüte­siegel)
  • Umgang mit Dien­stleis­tern
  • Daten­sicher­heits­maß­nah­men
  • Daten­schutz-Man­age­ment-Sys­tem / Infor­ma­tion Secu­ri­ty Man­age­ment Sys­tem
  • Konzepte zur Löschung (Das Recht auf Vergessen­wer­den)
  • Data Breach (Mel­dung von Daten­pan­nen)

Der Sem­i­narleit­er ist Man­fred Scholz. Fra­gen zum Sem­i­nar kön­nen Sie über den Sem­i­narver­anstal­ter stellen oder über unser Kon­tak­t­for­mu­lar.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen: Sem­i­nar und Anmeldelink

Quelle: http://www.internerevision.at/

Von | 2017-11-11T08:47:03+00:00 11.11.2017|Datenschutz, Veranstaltungen|

Über den Autor:

Andreas Schuster ist 45 Jahre alt und wohnt in Wien. Vor über 20 Jahren hat er sein Hobby die IT zum Beruf gemacht und arbeitet seit vielen Jahren in der Crypto-Branche. Seit 2015 unterstützt er das SEC4YOU Team. Sein technisches Interesse an allem das ein Kabel hat (exklusive Weißwaren...) bringt immer wieder spannende Blog-Inhalte. Besuchen Sie auch seinen Blog zu Verschlüsselung & IoT unter https://verschlüsselt.IT